Erzgebirgsmarine.de

Klingt ja irgendwie komisch, Erzgebirgsmarine.

Wie soll das gehen? Marine im Erzgebirge, Segeln auf dem Schwarzwasser vielleicht?

Nein, natürlich nicht.

Bei der Erzgebirgsmarine handelt es sich um einen illustren Haufen von Herren, die alljährlich um den Männertag herum gemeinsam zu einem Kurzurlaub aufbrechen, um mit Kanus deutsche Gewässer unsicher zu machen. Das ist immerhin zivilisierter, als mit Bollerwagen laut gröhlend durch die Innenstädte zu ziehen, aber Erzgebirger sind ja schon immer irgendwie anders gewesen, die toben sich eben dort aus, wo man sie möglicherweise nicht kennt.

Seit dem Jahre 2005 zieht nun also ein Häufchen Antonshöher - teilweise auch deren auswärtige Freunde bzw. Familienmitglieder, selbstverständlich alle männlichen Geschlechts - mit Booten aus, um paddelnderweise Flüsse oder Seen in Deutschland zu erkunden.

Diese Seite ist zur Zeit eine einzige Baustelle. Die Erzgebirgsmarine-Mitglieder hoffen auf Verständnis und verbleiben einstweilen mit einem "Glück Auf"!

Ab nach Antonshöhe!